Öffentlichkeitsarbeit

Pressestimmen

NEUES DEUTSCHLAND vom 11.02.21


Unser Aktivist Yuri hat dem “Neuen Deutschland” am 08.02.21 ein Interview gegeben.

“Die Fenster sind eingeschlagen und die Türen zugemauert. Seinen einstigen Glanz hat das DDR-Sporthotel in Hohenschönhausen verloren. In der Nachbarschaft gibt es neben einem Fitnessstudio und dem Discounter eher wenig soziale Infrastruktur. Gerade deshalb wäre es für eine Gruppe Berliner der ideale Ort für ihr Vorhaben.Yuri ist einer von ihnen. Er ist ausgebildeter Bühnenbildner und seit zehn Jahren in verschiedenen linken Gruppen aktiv. Mit dem »Kollektiv e. V.« sucht er nach einem geeigneten Ort für ein soziales Zentrum nach italienischem Vorbild. »In Italien sind die sozialen Zentren in der Gesellschaft verankert und weniger subkulturell geprägt, Vergleichbares gibt es hier nicht«, sagt er.”

Den ganzen Artikel findet ihr hier:

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1148148.soziales-raus-aus-dem-berliner-ring.html